Naturheilpraxis Detlef Freienstein Heilpraktiker

Dorn-Methode

Diese sanfte Wirbelsäulen- und Gelenktherapie wurde von Dieter Dorn, einem Landwirt aus dem Allgäu, vor über 20 Jahren gefunden.
Ich habe diese aus meiner Sicht effektive Therapie inzwischen erweitert und modifiziert nach den Grundsätzen der homöopathischen Osteopathie.
Die Basis der Behandlung ist die Untersuchung auf Beckenfehlstellungen und  Beinlängendifferenzen. Einfache Diagnosehandgriffe sollen eventuelle  Fehlstellungen feststellen, die dann mithilfe gezielter Bewegungen und  Atemlenkung oder durch einfache und sanfte manuelle Anwendungen vielfach ausgeglichen werden sollen. Auch Fehlstellungen des Kreuzbeins und  einzelner Wirbel, sowie im Schulter-, Nacken- und Kopfbereich werden  ertastet und lassen sich häufig leicht ausgleichen. Selbsthilfeübungen  stabilisieren das in den Behandlungen Erreichte.

Die Dorn-Therapie ist ein alternativmedizinisches Verfahren, das von einem  Nichtarzt entwickelt wurde und von der evidenzbasierten Medizin,  landläufig Schulmedizin genannt, nicht anerkannt wird. Wissenschaftliche valide Studien zur Wirkung und Wirksamkeit liegen nicht vor.

Breuß-Massage

Diese sanfte Massage wurde von dem bekannten österreichischen Heiler Rudolf  Breuß zur Vorbeugung, Linderung und Therapie von Bandscheibenbeschwerden entwickelt. Ich setze darüber hinaus die Breuß-Massage zur Vorbereitung und Muskelentspannung für die anschließende Untersuchung und Behandlung der Wirbelsäule ein.

Es handelt sich hier um eine komplementärmedizinische Massagetechnik, die  von einem Nichtarzt entwickelt wurde und keine Ansprüche an  wissenschaftliche Anerkennung stellt.

Breuß1

Breuß2

Breußmass-3

Weitere Infos  siehe unter Links

P2270020

Naturheilpraxis Detlef Freienstein, Bautzener Platz 2, 10829 Berlin, 030 - 588 793 70

[Naturheilpraxis Detlef Freienstein Heilpraktiker] [Homöopathische Idee] [Homöopathie] [Osteopathie] [Dorn-Breuß] [Zilgrei] [Meditaping] [PEP/EMDR] [Links] [Fortbildung] [Impressum & Datenschutz]